Aktuelles und Berichte der jüngsten Aktivitäten

kurze Zusammenfassungen unserer Treffen und Aktivitäten

20.02.2024 – Vereinsabend und Jahreshauptversammlung
Wieder erst am 3. Dienstag im Monat hatten wir unsere Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen im Stammlokal. Von Anfang an war die erforderliche Mindestanzahl von stimmberechtigten Mitgliedern anwesend und die Versammlung konnte beginnen. Der Jahresbericht wurde von Oliver vorgetragen, Sabine lieferte den Kassenbericht und die Kassenprüfer Heinrich und Werner entlasteten sie. Oliver teilte uns die Budgetplanung für das Jahr mit und es wurden mögliche Ausflugsziele erörtert.
Der bisherige Vorstand war bereit für eine weitere zweijährige Amtszeit und wurde ausnahmslos ohne Gegenstimmen in die bisherigen Ämter wiedergewählt. Zwei neue Kassenprüfer wurden ebenfalls ohne Gegenstimmen gewählt.

Wir durften vier Gäste begrüßen.
Zwei neue Mitgliedsanträge wurden gestellt, über die wir uns sehr freuten.
Von den Gästen wurde Interesse an einer Vereinsmitgliedschaft gezeigt und vermutlich werden im nächsten Monat weitere Mitgliedsanträge kommen.

Die überarbeitete Stockliste wurde am 18.02.2024 online gestellt.

Diskutiert wurde an diesem Abend auch über das (fehlende) Auftreten unseres Vereins in der Öffentlichkeit. Die Presse scheint sich für uns nicht zu interessieren und ignorierte bisher Anfragen für Veröffentlichungen unserer Termine und die Veröffentlichung von eingereichten Berichten. Eventuell hatten wir die falschen Ansprechpartner, oder wir fragten bei den falschen Medien an.
Zukünftig werden wir hartnäckiger sein und auch mit Plakaten in befreundeten Geschäften auf unsere Aktivitäten hinweisen, damit wir mehr Interessenten unser tolles Hobby näher bringen können.

Peter fragte nach guten Büchern zur Bestimmung von Zierfischen und zufällig hatte Oliver Aquarienatlanten für Sebastian dabei. Annette fragte nach einer im Handel eher seltenen Wasserkelch Art. Vielleicht kann Steffi am nächsten Vereinsabend durch ihre guten Kontakte zu Christel Kasselmann weiterhelfen. Auch unser Mitglied Bastian, Inhaber vom Aquaristik Partner in Lampertheim, versucht die Pflanze bei einem seiner Händler zu bekommen. Mal schauen, wer schneller erfolgreich sein wird.
Christina und Jörg fragten nach einer selten im Handel zu findenden Hochlandkärpflingsart, die Bastian aber schon einmal besorgen konnte und in einem Mitgliedsaquarium herum schwimmt. Demnächst erhalten Christina und Jörg ihre Wunschfische und versuchen sie zu vermehren.

Trotz des hohen Arbeitspensums war es eine gelungene Versammlung und ein konstruktiver Abend. Herzlichen Dank an alle Anwesenden.


16.01.2024 – erster Vereinsabend im neuen Jahr
Ausnahmsweise trafen wir uns am 3. Dienstag im Monat zu unserem Vereinsabend im Stammlokal. Durch erhöhtes berufliches Arbeitsaufkommen und Krankheiten entschuldigten sich 6 Mitglieder.
Wir durften zwei Gäste begrüßen, die Interesse an einer Mitgliedschaft haben und eventuell bereits im kommenden Monat bei unserer Hauptversammlung unserem Verein beitreten wollen. Angesprochen wurde die Aktualisierung unserer Stockliste, die bevorstehenden Vorstandswahlen im Februar und der Wunsch auf einen besseren Informationsfluß. Die Anwesenden waren sich einig, dass die Datenschutzbestimmungen zwar eingehalten werden müssen, aber trotzdem sehr nervig sind. Früher war zwar nicht alles besser, aber einiges doch wesentlich unkomplizierter und einfacher.
Heinrich vergaß auch nicht den 19.04.2024 zu erwähnen. Frank Schäfer hält an diesem Freitag ab 19:30 Uhr bei der Hottonia in Darmstadt einen Vortrag. Wir haben uns entschlossen unseren Vereinsabend dort zu verbringen, zusammen mit Mitgliedern der Wiesbadener Aquarienfreunde und der Iris aus Frankfurt.
Trotz der heutigen geringen Teilnehmeranzahl war es wieder ein sehr schöner Abend mit netten und informativen Unterhaltungen. Herzlichen Dank an alle Anwesenden und gute Besserung an alle Kranken. Wir wünschen baldige Genesung und hoffen auf ein zahlreiches Erscheinen am 20.02.2024 zur Jahreshauptversammlung.


27.12.2023 – Aufstockung unserer Zuchtgruppen
An diesem Mittwoch konnten Interessenten in der Natur gefährdete Zierfische aus Beständen des Vivariums in Darmstadt bekommen.
So wurden unsere gepflegten Tiere um 3 Arten bereichert und eine Art wurde zur Blutauffrischung geholt.
Unsere Bestandsliste muss aktualisiert werden. Sobald die Rückmeldungen unserer Mitglieder vorliegen, wird sie auf den neuen Stand gebracht.


02.12.2023 – Treffen beim Aquaristik Partner in Lampertheim
Da traditionell unser monatlicher Vereinsabend im Dezember durch eine Weihnachtsfeier für Vereinsmitglieder ersetzt wird, nutzten einige Mitglieder die 36. Geburtstagsfeier vom Aquaristik Partner für ein zusätzliches Treffen. Bei Würstchen und Glühwein machten die Gespräche über die Aquaristik noch mehr Spaß.


14.11.2023 – Vereinsabend im Stammlokal
Am 2. Dienstag im November trafen wir uns ab 19:30 Uhr in unserem Stammlokal. Oliver informierte uns über Neuigkeiten aus dem Verband. Danach hielt Heinrich einen interessanten Vortrag über Laub und Blätter zur Krankheitsvorbeugung in Aquarien. Er hatte einige Überraschungen parat und seine Schilderungen regten zur Nachahmung an. Herzlichen Dank für den informativen Vortrag. Die 4 Gäste, die uns besuchten, bereicherten den Abend mit Schilderungen eigener Erfahrungen.
Es war ein schöner, unterhaltsamer Abend. Herzlichen Dank an alle Anwesenden.


17.10.2023 – Vereinsabend im Stammlokal
Auch dieses Mal trafen wir uns ausnahmsweise am 3. Dienstag im Monat ab 19:30 Uhr in unserem Stammlokal. Drei Mitglieder entschuldigten sich wegen Krankheit und Urlaub im Vorfeld, dafür besuchten uns 3 Gäste. Wir sprachen über den geplanten Besuch bei der Hottonia in Darmstadt. Oliver hat noch Platz für Interessierte, die mit ihm und Heinrich am Samstag fahren können. Weiterhin sprachen wir unter anderem über die möglichen Entwicklungen in der Aquaristik, die immer höheren Anforderungen und deren Erfüllungen.
Herzlichen Dank für den gemeinsamen Erfahrungsaustausch.

19.09.2023 – Vereinsabend im Stammlokal
Wir trafen uns dieses Mal ausnahmsweise am 3. Dienstag im Monat ab 19:30 Uhr in unserem Stammlokal. Oliver entschuldigte sich bereits im Vorfeld; der restliche Vorstand war anwesend. Vier Gäste besuchten uns.
Ab ca. 20 Uhr stellte Bernd verschiedene Ablaich- und Aufzuchtkästen vor und erläuterte ihren Verwendungszweck. Es wurden über 10 verschiedene Modelle zur Ansicht mitgebracht und über ihre Sinn- und Zweckmäßigkeit diskutiert. Auch die ein oder andere Überraschung war dabei. Steffi brachte ihren Favoriten Ablaichkasten mit, der wirklich spitze und durchdacht ist.
Danach unterhielten wir uns über verschiedene Lebendfutterarten und deren Kultivierung.
Herzlichen Dank an alle Anwesenden für ihr Erscheinen und für diesen informativen, unterhaltsamen und vergnüglichen Abend.


08.08.2023 – Vereinsabend im Stammlokal
Ab 19:30 Uhr trafen wir uns in unserem Stammlokal und nutzten den Termin auch für eine Vorstandsitzung. Erfreulicherweise war der komplette Vorstand, inklusive unserer zwei Ehrenvorstandsmitgliedern, anwesend. Wir freuten uns einen Gast begrüßen zu dürfen und sprachen über Algenprobleme, die gerade bei Anubias immer wieder gerne auftreten. Einige Lösungsansätze ohne die chemische Keule wurden diskutiert und teilweise, auf Grund der Beckengröße, wieder verworfen.

In der anschließenden Vorstandssitzung wurde über die zukünftige Zusammenarbeit mit Aquarienvereinen in der Umgebung gesprochen, wie diese umzusetzen und zu intensivieren ist. Ein weiteres Thema war die Gebührenerhöhung des VDA. Nach über zehn Jahren erhöhte der VDA den Mitgliedsbeitrag. Es erfolgte der einstimmige Beschluß die Mitglieder-Beitragssätze der Elodea nicht zu erhöhen. Die Diskussion über zukünftige Vorträge und Gastreferenten, sowie die Möglichkeiten den Verein in der Öffentlichkeit bekannter zu machen und mehr Mitglieder zu gewinnen, führte leider zu keinen von allen Anwesenden akzeptierten Ergebnissen. Erfrischend war die Meinungsvielfalt und die Toleranz gegenüber anderen Ideen, auch wenn die Ansichten nicht geteilt werden konnten. Bestimmt werden bei zukünftigen Treffen Lösungen gefunden, die die Zustimmung aller finden werden.


11.07.2023 – Vereinsabend im Stammlokal
Wir trafen uns ab 19:30 Uhr in unserem Stammlokal zur lockeren Unterhaltung.
Oliver hatte im Vorfeld engeren Kontakt und Zusammenarbeit mit den Aquarienvereinen in unserer Umgebung angeregt. Diese Idee wurde von allen Anwesenden wohlwollend aufgenommen.
Wir fangen damit an, die Termine der anderen Vereine auf unserer Seite mit zu veröffentlichen.


13.06.2023 – Vereinsabend im Stammlokal
Ab 19:30 Uhr eröffnete Oliver unseren Vereinsabend. Nach Bekanntgabe von Neuigkeiten über die Tierarzneiverordnung stellte Bernd einige Futtersorten vor. Es wurde über die neuen Futtersorten von JBL diskutiert und über die Entwicklung auf dem Trockenfuttermarkt, sowie die zukünftige Ausrichtung einiger Futtermittelhersteller. Die mitgebrachten Futterproben wurden dankend angenommen und werden bei den Empfängern getestet.
Überschüssige Pflanzen aus heimischen Aquarien fanden neue Abnehmer.
Es war ein schöner und informativer Abend. Herzlichen Dank allen Anwesenden für ihr Erscheinen.

Ups, ganz vergessen, unsere Stockliste wurde zwischenzeitlich auch wieder überarbeitet.


09.05.2023 – Vereinsabend im Stammlokal
Wir trafen uns ab 19:30 Uhr in Bensheim. Als Gast durften wir den VDA Vorsitzenden von Hessen, Michael Wolf, begrüßen. Er informierte uns über die neu gestaltete Webseite des VDA und die damit neu geschaffenen Möglichkeiten für die Mitgliedsvereine. Vielen Dank dafür und für den Besuch!
Unser Vorsitzender Oliver Oswald hielt danach den Vortrag über Schneckenegel (Glossiphoniidae), wie man sie sich einfangen kann und wie man sie auch wieder los werden kann. Herzlichen Dank für die interessante Schilderung.
Im März wurde in Pfungstadt ein neuer Aquareinverein gegründet. Unter https://fauna-aquatica.de/ findet man aktuelle Informationen, beispielsweise auch zu den Gründungsmitgliedern. Wir wünschen unserem Nachbarverein alles erdenklich Gute und viel Erfolg. Es ist schön, weitere engagierte Aquarianerinnen und Aquarianer in unserer Nähe zu haben!


11.04.2023 – Ausfall des Vereinsabends
Auf Grund der Osterferien entschlossen wir uns bereits im März den monatlichen Vereinsabend ausfallen zu lassen.


29.03.2023 – Überarbeitung unserer Bestandsliste
und wieder wurde die Liste, der von unseren Mitgliedern gepflegten Tieren und Pflanzen, überarbeitet

14.03.2023 – Vereinsabend im Stammlokal
Leider konnten nur sehr wenige Vereinsmitglieder den Termin wahrnehmen und so entschlossen sich die Anwesenden den Vortrag über Schneckenegel von Oliver Oswald auf den Mai zu verschieben.
Viele unserer Mitglieder sind gesundheitlich angeschlagen. Corona gibt es zwar nicht mehr, aber dafür hält sich eine Erkältung hartnäckig. Gute Besserung an alle.
Im April fällt der monatliche Stammtisch aus, da er in die Osterwoche fallen würde und zu der Zeit viele nicht können. Der Vortrag wurde deswegen auf den Mai verschoben. Wir hoffen auf viele Interessierte, die Informationen über die Plagegeister bekommen möchten.


14.02.2023 – Jahreshauptversammlung im Stammlokal
Unsere Jahreshauptversammlung fand ab 19:30 Uhr statt. Werner Drescher und Heinrich Gewinner wurden für ihre jahrzehntelange Vereinsarbeit gewürdigt und von Oliver Oswald zu Ehrenvorständen ernannt.


31.01.2023 – Vorstandssitzung im Stammlokal
Ab 19:30 traf sich der komplette Vorstand zur Vorbesprechung der Jahreshauptversammlung. Eine grobe Vorauswahl der Aktivitäten 2023 wurde getroffen und wird den Mitgliedern bei der Hauptversammlung präsentiert.


15.01.2023 – Anmeldung von Zebra Harnischwelsen L46 und Süßwasserrochen
Wie hier bereits am 14.12.2022 berichtet, müssen Zebra Harnischwelse und einige Stechrochen Arten bis zum spätestens 23.02.2023 bei der zuständigen Artenschutzbehörde gemeldet werden, um ihren rechtmäßigen Erwerb beweisen zu können, falls man keine Einkaufsquittung haben sollte.
Für uns an der Bergstrasse ist dafür das Regierungspräsidium Darmstadt zuständig und hat auf seiner Webseite ein Formular gestellt, das die Anmeldung vereinfacht:
https://rp-darmstadt.hessen.de/sites/rp-darmstadt.hessen.de/files/2022-03/Anmeldung.pdf


10.01.2023 – Vereinsabend im Stammlokal
Ab 19:30 trafen wir uns in unserem Vereinslokal in Bensheim und durften 3 Gäste begrüßen. Leider waren einige Vereinsmitglieder erkrankt und konnten nicht erscheinen.
Nach einer heiteren Vorstellungsrunde, in der jeder kurz berichtete, wie er zur Aquaristik kam und welche Fische momentan gepflegt werden, gab unser Vorsitzender Oliver Tipps zur Reinigung von Aquarien. Seine Vorstellung eines speziellen Reinigungsschwamms überraschte selbst „alte Hasen“. Stefanie und Heinrich gaben hilfreiche Ratschläge über verschiedene Lebendfuttersorten und wie man sie einfach kultivieren kann. Auch Blätter als Futterergänzung für Aquarientiere (vor allem für Zwerggarnelen) wurden angesprochen und Heinrich versprach den Interessenten einen Bericht darüber zukommen zu lassen. Dafür erstellten wir eine Liste mit Mailadressen, auf der das Einverständnis gegeben wurde, darüber zu kommunizieren.
Es war ein schöner und informativer Abend. Herzlichen Dank an alle Anwesenden und gute Besserung an alle Erkrankten.


20.12.2022 – Weihnachtsfeier in Gadernheim
Wir trafen uns mit Familien ab 19:30 Uhr im Gasthaus zur Linde in Lautertal- Gadernheim zu unserer Weihnachtsfeier. Für jeden gab es ein kleines Geschenk und wir verbrachten einen schönen Abend mit gutem Essen und guter Gesellschaft.


14.12.2022 – Information durch den Newsletter des VDA
L46 Zebraharnischwelse unter WA II gelistet und daher ab nächstem Jahr meldepflichtig

Ab dem 14. bis zum 25. November 2022 fand zum 19. Mal die CITES CoP (Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora – Conference of the Parties, übersetzt: Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen – Konferenz der Vertragsparteien) in Panama City statt.

Laut dem Newsletter des VDA wurden dort unter anderem auch die Zebraharnischwelse L46 in das Washingtoner Artenschutzabkommen (die Vereinbarung über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen und ihren Anhängen I bis III)  unter Anhang II aufgenommen.
Eine CITES Anhang II Listung  bedeutet die Aufnahme in die EU-Artenschutzverordnung Anhang B.
Dadurch wird jede(r) Halter(in) und Züchter(in) verpflichtet der   Artenschutzbehörde seine Bestandsveränderungen mitzuteilen, ein Zuchtbuch zu führen und bei Abgabe von Nachzuchten dem neuen Besitzer einen Herkunftsnachweis auszuhändigen. Neu erworbene Tiere müssen bei der zuständigen Artenschutzbehörde angemeldet werden. Die Artenschutzbehörde (nicht das zuständige Veterinäramt) ist über jede Bestandsveränderungen zu informieren, also bei Zukauf, Verkauf, Vermehrung oder Tod der Tiere.

Die Umsetzung und in Kraft Tretung der Verordnung dürfte bis Ende Februar 2023 erfolgen. Es ist empfehlenswert VORHER die vorhandenen Tiere bei der Artenschutzbehörde zu melden. Laut dem Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) und der EU-ArtschV liegt die Beweislast des rechtmäßigen Erwerbs der Tiere beim Halter. Die Behörden müssen also nicht nachweisen, dass die Tiere illegal erworben wurden, eine Nichtanmeldung der Tiere reicht, um Probleme bekommen zu können.
Da viele Halter vermutlich keinen Kaufnachweis ihrer Tiere haben werden, ist die formlose Vorabanmeldung der Tiere bei der zuständigen Artenschutzbehörde eine unkomplizierte und einfache Vorgehensweise, um den umständlichen, später vorgeschriebenen Herkunftsnachweis zu haben.


Vorstellung unseres Vereins am 03.12.2022 bei Aquaristik Partner in Lampertheim
Um kurz vor 10 Uhr trafen sich einige unserer Mitglieder am letzten Tag der 35. Geburtstagsfeier vom Aquaristik-Partner bei ihm. Der Vorsitzende des VDA Hessen, Michael Wolf, kam ebenfalls vorbei.
An unserem Stand, vor der Eingangstür, sprachen wir mit Kunden und warben neue Mitglieder. Die Resonanz war positiv. Es wäre toll, zukünftig neue Mitglieder und Besucher bei unseren Vereinsabenden begrüßen zu dürfen. Interessante Unterhaltungen und Fachsimpelei sind dort garantiert


Vorstandssitzung am 22.11.2022
Ab 19:30 Uhr versammelten sich Vorstandsmitglieder im Vereinslokal und besprachen Einzelheiten zur Umsetzung der Weihnachtsfeier und des Informationsstands bei Aquaristik Partner.


Vereinsabend am 08.11.2022 im Vereinslokal
Wir trafen uns ab 19:30 Uhr in unserem Vereinslokal. 
Die Hauptthemen des Abends waren die Diskussion von Möglichkeiten zur Realisierung einer Fischbörse und die Aktualisierung unserer Website. Natürlich fanden wir auch wieder Zeit für Gespräche über Fische.